Veranstaltungen

«   Oktober 2012   »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    

alle anzeigen ...

Newsletter

Kontakt

Anmelden



PDF Drucken E-Mail

The B-Side

 

„The B Side“, die Berliner Seite, steht, wie die Stadt selbst, für eine bunte, multi-kulturelle Vielfalt mit einem gewissen Flair, einem einzigartigen Charme und, genau wie die B-Seiten auf alten Platten, ist „The B Side“ voller Überraschungen. „The B Side“, das A-cappella- Quartett aus Berlin!

Der besondere Klang von „The B Side“ ist eine Melange aus vier einzigartigen Stimmen, die durch die Sopranistin Sarah Langley (Kanada), der Altistin Kerstin Greaves (Deutschland), dem Tenor Brady Swenson (USA) und dem Bassbariton Travis Shaw (USA), zu einer werden. Jeder bringt seine Erfahrungen ein, als Opern- und Operettensolist, Konzertsänger und Jazz- oder Musicalsänger, als Ensemblemitglied und als Schauspieler.

Das Programm der Berliner Gruppe umfasst eine Bandbreite von Stücken unterschiedlichster Genres wie Klassik, Folk, Spirituals, Jazz und Pop, geprägt durch den Einfluss unserer Herkunftsländer. Von französischen, deutschen und schwedischen Volksliedern über den übermütigen Klang einer irischen oder schottischen Melodie bis hin zu traditionellen amerikanischen Jazzballaden und modernen Popliedern unterschiedlicher Künstler wie John Dowland, Roger Cicero, Harry Connick Jr., und ABBA: all dies macht den besonderen Klang von „The B Side“ aus.

Dieses bunte Programm, mit mehrsprachiger Moderation, ist auch für ein internationales Publikum geschaffen.

Am Freitag, den 28. November um 20 Uhr.

Hier geht's zum Programm.

Übrigens: Wir suchen neue Mitglieder für unser Team. Eine kurze Beschreibung unserer Struktur gibt's hier.